Dachgauben

Dachgauben bzw. Gauben sind ein separater Dachaufbau auf oder in das Dach eines Gebäudes. Sie dienen wie Dachfenster zur Belichtung und Belüftung, gleichzeitig vergrößern sie den nutzbaren Wohnraum unter dem Dach. 

Spezifisch für Gauben ist, dass sie keine Verbindung zur Außenfassade haben und daher mitten in der Dachfläche positioniert werden. Zudem werden die Fenster in senkrechter Form angebracht.

Dachkonstruktion

Grundsätzlich muss vor dem Einbau einer Gaube von einem Fachbetrieb wie unserem geklärt werden, ob die Dachkonstruktion das zusätzliche Gewicht der gewählten Gaube tragen kann oder zusätzliche Maßnahmen notwendig sind.

Förderungen & Gehnehmigung

Der Einbau einer Dachgaube ist mit entsprechenden Kosten verbunden. Aus diesem Grund stellen beispielsweise KfW und BAFA verschiedene Förderungen zur finanziellen Unterstützung bereit:

 

Eine Veränderung am Dach mit einer Dachgaube stellt eine wesentliche Änderung am Gebäude dar und ist stets genehmigungspflichtig. Der Eingriff ist deshalb immer von einem Fachbetrieb durchzuführen zu lassen, um auch die Vorschriften des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) einzuhalten.

Aus einer Hand

Durch langjährige Zusammenarbeit mit PV-Installateuren, Fenster- und Treppenherstellern haben Sie mit uns einen kompetenten, flexiblen und zuverlässigen Handwerker an Ihrer Seite.

Top-Hersteller

Wir stellen an die Materialien, die wir bei der Eindeckung verarbeiten die höchsten Ansprüche. Deshalb beziehen wir unsere Produkte von erfahrenen Herstellern aus Deutschland.

Dachgaubenformen

Es gibt eine Vielzahl verschiedener Arten von Dachgauben, die sich abhängig vom Hauptdach für einen Einsatz vor Ort eignen. Es gibt besondere, wie beispielsweise die Fledermausgaube, die am häufigsten verwendeten Formen sind allerdings die Giebel-, Schlepp- und Walmgaube:

Giebelgaube

Schleppgaube

Walmgaube